TankstellenEuropainfos

Schweiz

Folgende Bezeichnung ist in Schweiz für den Kraftstoff CNG gültig

CNG: Deutsch: Erdgas, Biogas, Kompogas, Naturgas / Französisch: Gaz Naturel, Biogaz / Italienisch: Gaz Naturale, Biogas

Tankanschluß

NGV1 (PKW), NGV2 (LKW)

Durchschnittspreis

Ca. 1,60 CHF pro Kg, das entspricht ca. 1,50 Euro (Stand: Februar 2021).

CNG-Fahrzeuge

Aktuell sind knapp 13.000 CNG-Mobile zugelassen. Wer an CNG-Autos schraubt, der muss alle fünf Jahre einen sogenannten Rezertifizierungskurs absolvieren, um das erworbene Wissen aufzufrischen.

CNG-Tankstellen­situation

Die Schweiz verfügt über eine sehr gute CNG-Tankstelleninfrastruktur. Die Gasqualität ist H-Gas. Desweiteren sind mehrere reine BioCNG-Tankstellen in Betrieb. In der Schweiz findet man häufig Tankkupplungen der Firma Stäubli vor.

Förderung

In der Schweiz trat die Reduktion der Mineralölsteuer am 1. Juli 2008 in Kraft. Erdgas ist steuerbegünstigt, Biogas ist steuerbefreit.
Der Kanton St. Gallen befreit Erdgasfahrzeuge mit der Umweltettikette A während 4 Jahren von der Strassensteuer.

Tipps von CNG-Fahrern

In der Schweiz gilt die Währung Schweizer Franken (CHF). Preisauszeichnung an der Tankstelle: Dank Verbraucherschutz wird der Preis an der Zapfanlage in kg, jedoch am Preismast in Benzinlitern-Gleichwert ausgezeichnet. Dies ist kein Versehen, sondern ein gültiges Schweizer Recht, bzw. eine Schweizer Verordnung zum Schutz des Verbrauchers.

Unsere Tipps für Sie

Fortschrittlich ist die Schweiz durch die Einspeisung von Biomethan in das Erdgasnetz. Seit Mitte der 90er Jahre wird Biomethan in das Erdgasverteilernetz eingespeist. Es handelt sich dabei um Biogas, das in "Kompogas-Anlagen" aus der Vergärung von Grünabfällen oder Klärschlamm gewonnen und zu Erdgasqualität aufbereitet wird. Dank der Einspeisung ins Erdgasnetz kann dieser erneuerbare Energieträger an zentralen und verkehrsgünstig gelegenen Erdgas/Biomethan-Tankstellen der Region für den Betrieb von schadstoffarmen Erdgasfahrzeugen abgegeben werden. In der Schweiz ist der Biogasanteil derzeit gesamthaft bei 20 %, dies wird inzwischen an jeder CNG-Tankstelle ausgewiesen. 20 % biogener Anteil werden auf die CO2-Emissionen in der Energieetikette ab dem 1.1.2020 angerechnet. In der Schweiz gilt eine Mautbefreiung für LKW.

In der Schweiz können Sie an vielen CNG-Stationen die Bioanteile wählen.


2016 wurde laut dem Verband der Schweizerischen Gasindustrie (VSG) fast 18% mehr Biogas als im Vorjahr aus Schweizer Produktion in das Gasnetz eingespeist, nämlich 308 GWh.

Alle schweizerischen CNG-Tankstellen finden Sie auch in der gibgas CNG-App für Europa.

Wichtige Links

cng-mobility.ch inkl. Europa-Routenplaner

Weitere Informationen ...

Für das Befahren von Autobahnen und allen Straßen mit weiß-grünen Schildern wird in der Schweiz eine Vignette benötigt. Mitnahme Benzinreserve Kanister bis 25 Liter erlaubt.
Ab 1.1.2021 ist das Bilden einer Rettungsgasse Pflicht. Mehr zum Thema hier: Rettungsgasse


CNG-Tankstellen in Europa

CNG aus Biomethan/Erdgas können Sie natürlich auch im Ausland tanken. Informationen zu einzelnen Ländern finden Sie hier. Ihre Erfahrungen und Aktualisierungen zum Tanken im Ausland können Sie uns gerne mitteilen, damit wir das hier an andere CNG-Fahrer weitergeben. Allzeit eine gute Fahrt und Reise!