Kurzmeldungen

Fr 10. Juni 2022 | 16:06

CNG-Infotag für Baustellenlogistik und Recycling

Am 17. Juni 2022 (von 10 bis 17 Uhr) laden OG Clean Fuels und Rapstruck Unternehmer zu einem CNG-Infotag ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht ein Containerabsetzer mit CNG-Motor. "Der klimaschonende Kraftstoff BioCNG ist für die Baustellen-Logistik und Recycling-Unternehmen hochinteressant, denn durch die halbierten Spritpreise können sie sich im Wettbewerb besser behaupten", hebt Jens Voshage von OG hervor, Viele würden jedoch von einem Umstieg von fossilem Diesel auf regeneratives Bio-CNG zurückschrecken, da es nur sehr selten Vorführfahrzeuge für Probefahrten oder Tests im Unternehmensalltag gibt. Mehr Infos gibt es beim: CNG-Club.de.

Do 09. Juni 2022 | 10:05

Auto360-Praxistest: Audi A4 Avant g-tron! Update: Video!

Vorsprung durch Technik und Preiswert Auto fahren - geht das zusammen? Ja, meint Auto-Journalist Dietmar Stanka von Auto360.de und hat den Audi A4 Avant g-tron in einem ausführlichen Praxistest auf Technikherz und -Nieren geprüft. Sein Fazit: Mit dem Audi A4 Avant g-tron steht nicht nur ein äußerst praktisches, sondern auch umweltfreundliches Fahrzeug zur Wahl. Für uns ist es unverständlich, dass sich immer noch so wenig Menschen für ein Fahrzeug mit CNG-Antrieb entscheiden. Bei einem Kilo-Preis von rund 1,20 Euro und einem Testverbrauch von 4,5 Kilogramm auf 100 Kilometer können weder ein Benziner noch ein Diesel mit den niedrigen Kosten konkurrieren. Den ganzen Bericht lesen Sie auf Auto360.de, brandneu ein Video dazu von Auto360 auf youtube.de.

Do 02. Juni 2022 | 09:32

Bild: HeidelbergCement/Aleksej Keksel

Heidelberger Cement setzt auf BioCNG-Silo-LKW!

Zehn erfrischend knallgrüne CNG-LKW sind neu in der Firmenflotte von HeidelbergCement. Die Fahrzeuge werden mit BioCNG betankt und weisen gegenüber Diesel-LKW einen um 90 % reduzierten CO₂-Fußabdruck auf. Mit den CNG-LKWs haben wir die passende Lösung für einen Teil unsere Lieferwege gefunden“, sagt Silvio Günther, Leiter Logistik HeidelbergCement. „Zement ist ein regionales Geschäft. Die durchschnittliche Lieferentfernung liegt zwischen 100 und 150 Kilometern. Die Reichweite von ca. 450 Kilometer eines CNG-betriebenen Silo-LKW ist hierfür mehr als ausreichend. Dies ist ein weiterer Schritt Richtung CO₂-neutralem Beton“, fügt Günther hinzu. Den Kraftstoff bezieht Heidelberger Cement von der VERBIO AG in Leipzig. Dafür wird sogar eine öffentliche BioCNG-Tankstelle am Firmenstandort gemeinsam errichtet. Warum es BioCNG wurde, steht hier HeidelbergCement.de oder grandios gut auf youtube.

Mi 25. Mai 2022 | 10:24

Achtung: Störungsanfälle an EC-, Tank- und Kreditkarten-Terminals

Seit gestern gibt es bei einem Kartenzahlungssystem in Deutschland einen Ausfall. Daher ist an vielen Supermarkt- und Drogeriemarkt-Kassen keine Kartenzahlung mehr möglich. Auch Tankstellen in Deutschland sind davon betroffen und damit auch CNG-Zapfstellen. Weder der jeweilige Tankstellen-Konzern, der Tankstellen-Pächter noch der Betreiber der CNG-Tankstelle kann etwas für den Ausfall. Alle drei können das Problem auch nicht beheben. Melden Sie uns das bitte, das ist der schnellste Weg, um andere CNGler über einen Tankstellenausfall zu informieren. Danke für die Mitarbeit! Mehr bei borncity.com. Update: Es scheinen auch Flotten- und Tankkarten betroffen zu sein, sowohl in Deutschland als auch in benachbarten Ländern.

Mo 23. Mai 2022 | 10:58

Bild: VWN

Der neue Caddy Maxi 1.5 TGI - ab sofort im Konfigurator!

Endlich ist er da, der beliebte und funktionale Volkswagen Caddy Maxi (LR=Langer Radstand) 1.5 TGI mit innovativem CNG-Antrieb. Ausgestattet mit dem neuen, effizienten 96 kW/130 PS-Motor, und mit 6-Gang-Schalter sowie als 5- und 7-Sitzer optional, aufgesetzt auf der neuen Plattform MQB. Verfügbar in den Versionen PKW, Kombi, Kasten, Funkmietwagen und Taxi mit verschiedenen Ausstattungslinien. Der kombinierte Verbrauch (WLTP) liegt im Grundmodell bei rund 4,3 kg/100 km (118 g/km CO2). Die CNG-Reichweite liegt voraussichtlich bei rund 450-500 km (kann sich geringfügig ändern) zzgl. dem Benzintank von 11,5 Liter Super. Mehr Information in Kürze ausführlicher, zu ordern im VW-Konfigurator.

Mi 11. Mai 2022 | 14:03

Bild: DPDHL

Gelbe Post wird immer grüner: 400 BioCNG-LKW bis 2023!

Die Deutsche Post DHL Group auf dem Weg zur Klimaneutralität. 600 Mio. Euro werden in 2022 für Nachhaltigkeit investiert. Hauptverursacher der meisten CO2-Emissionen ist der Post- und Paketbereich beim Transport von Sendungen zwischen den großen Paket- und Briefzentren. Und genau hier kann der Kraftstoff BioCNG - nachhaltig produziert aus Rest- und Abfallstoffen - enorm beitragen. Um zur CO2-Reduktion beizutragen, setzt die Deutsche Post/DHL auf BioCNG-LKW. Der Firmen-Fuhrpark soll auf 400 CNG-LKW bis 2023 insgesamt anwachsen, 100 Stück werden noch in diesem Jahr eingesetzt. Die ausführliche Pressemitteilung lesen Sie auf dpdhl.com.