Kurzmeldungen

Do 02. Juni 2022 | 09:32

Bild: HeidelbergCement/Aleksej Keksel

Heidelberger Cement setzt auf BioCNG-Silo-LKW!

Zehn erfrischend knallgrüne CNG-LKW sind neu in der Firmenflotte von HeidelbergCement. Die Fahrzeuge werden mit BioCNG betankt und weisen gegenüber Diesel-LKW einen um 90 % reduzierten CO₂-Fußabdruck auf. Mit den CNG-LKWs haben wir die passende Lösung für einen Teil unsere Lieferwege gefunden“, sagt Silvio Günther, Leiter Logistik HeidelbergCement. „Zement ist ein regionales Geschäft. Die durchschnittliche Lieferentfernung liegt zwischen 100 und 150 Kilometern. Die Reichweite von ca. 450 Kilometer eines CNG-betriebenen Silo-LKW ist hierfür mehr als ausreichend. Dies ist ein weiterer Schritt Richtung CO₂-neutralem Beton“, fügt Günther hinzu. Den Kraftstoff bezieht Heidelberger Cement von der VERBIO AG in Leipzig. Dafür wird sogar eine öffentliche BioCNG-Tankstelle am Firmenstandort gemeinsam errichtet. Warum es BioCNG wurde, steht hier HeidelbergCement.de oder grandios gut auf youtube.