home impressum

Regionales

Freitag 16.Februar 2018 | 16:33

Münchner Autotage 2018! Die Autoverkauf-Show

Saubere Fahrzeuge mit CNG - Alternativen zum Diesel stehen bereit

• Stadtwerke München, die Verbio AG und der Landesinitiativkreis ErdgasMobilität informieren
• Bayern-Premiere auf den Münchner Autotagen SEAT Ibiza TGI – Neues CNG-Modell
• ADAC EcoTest bestätigt umweltschonende Mobilität mit CNG-Fahrzeugen

Bereits zum elften Mal ist der Sonderstand Erdgas/CNG-Fahrzeuge bei den diesjährigen Münchner Autotagen, die vom 21. bis 25. Februar 2018 auf der Messe München Ihre Tore öffnen, dabei. Die SWM, Verbio und der Landesinitiativkreis ErdgasMobilität waren von Anfang an von dem kundenorientierten Konzept – rund 200 Fahrzeuge auf einen Fleck zu entdecken und zu Fahren - des Messeveranstalters überzeugt.

„In vielen Beratungsgespräche mit Kunden wurden Autofahrer in den letzten Jahren über Alternativen zu Diesel und Benziner überzeugt, den umweltschonenden und vor allem kostengünstigen Antrieb CNG (Compressed Natural Gas, gasförmig komprimiertes Naturgas) zu nutzen und aktiv zur Luftreinhaltung im Ballungsraum München beizutragen, so die Vorsitzende des Landesinitiativkreis ErdgasMobilität“, Juliane Gött.

Drei saubere CNG-Fahrzeuge auf den Münchner Autotagen
In diesem Jahr werden CNG-Fahrzeuge aus verschiedenen Fahrzeug-Segmenten gezeigt. Für die Familie und Handwerker wird der VW Caddy 1.4 TGI mit seiner hohen Reichweite von rund 630 km mit CNG präsentiert. Highlight ist die Bayern-Premiere des neuen Kleinwagens SEAT Ibiza 1.0 TGI, der erstmalig mit dem neuen durchzugsstarken TSI-basierten CNG-Motor gezeigt wird. Abgerundet wird der Sonderstand mit dem erfolgreichen SKODA Octavia Combi 1.4 G-TEC in der Kompakt-Klasse. Als Fahrzeug-Partner ist SEAT Deutschland und das MAHAG-Nutzfahrzeug-Zentrum dabei.

Aktuell werden die Fahrzeug-Anschaffungen mit attraktiven Kauf-Prämien wie den bekannten Umwelt- und Zukunftsprämien, besonders für CNG-Fahrzeuge deutlich höher belohnt. So erhalten Neu-Käufer bei SEAT die Zukunftsprämie – nur für Erdgas/CNG-Fahrzeuge – von 2.000 € bis 31.03.2018 gemäß Konditionen. Dies bedeutet, daß es den neuen Ibiza TGI zum Preis eines Benziners gibt. Außerdem steht der VW Golf 1.4 TGI der MAHAG vom 23. bis 25.02.2018 für Testfahrten bereit.

Niedrige Emissionen mit CNG - Der ADAC EcoTest informiert
Der ADAC EcoTest hat in seinen verschärften, realen Tests wieder bestätigt, dass CNG-Fahrzeuge extrem niedrige Feinstaub- und Stickstoffoxide-Schadstoffe ausweisen. „Die Emissionen sind sehr deutlich unter den neuen und verschärften Abgas-Grenzwerten. Erdgas/CNG-Fahrzeuge können sofort dazu beitragen, ohne groß das eigene automobile Verhalten zu ändern, die Schadstoffe spürbar zu reduzieren“, so Thomas Wöber von gibgas.

Mittwoch 18.Oktober 2017 | 14:41

Der LIK Bayern auf der Kommunalen in Nürnberg

Am 18. und 19.10. präsentiert der LIK Bayern ErdgasMobilität in Nürnberg in Halle 9-627 die CNG-Mobilität am Beispiel des VW Caddy Maxi TGI von Volkswagen Nutzfahrzeuge, dem Autohaus Feser & Graf. Kommen Sie vorbei und informieren Sie sich.

Freitag 22.September 2017 | 09:13

Vorbildlich: CNG im Fahrschul-Einsatz

Fahrschule Marco Kloiber aus Thurmansbang hat seinen Fuhrpark mit einem SEAT Leon 1.4 TGI mit umweltfreundlichen Erdgas/CNG-Antrieb ausgebaut. Deutlich weniger CO2 und Stickoxid-Emissionen sowie nahezu kein Feinstaub. Eine sehr saubere Mobilität. Die CNG-Tankstelle Grafenau in der Region hat 24 Stunden geöffnet.

gibgas.de gratuliert sehr herzlich und wünscht allzeit gute Fahrt mit CNG.

Autor: gibgas_tw