planet erde > Biomethan

Biomethan


© gibgas

Biogas und weitere regenerative Energien wie Solar und Windkraft erleben derzeit einen regelrechten Boom.

Durch das Gesetz der Erneuerbaren Energien (EEG) wurden sehr gute Grundlagen geschaffen, einen Teil des Energieverbrauches in Deutschland mit regenerativen Energien abzudecken.

Biogas entsteht unter Ausschluss von Luft durch die Vergärung von Energiepflanzen, Mähgut, Gülle und organischen Abfällen.

Für die Verwendung als Kraftstoff wird Biogas auf Erdgasqualität aufbereitet. Das entstandene Biomethan (auch Bio-Erdgas genannt) wird in das Erdgasnetz eingespeist. Reines Biogas (Rohbiogas) kann nicht getankt werden.

Mit diesem regenerativ erzeugten Kraftstoff könnte Ihr Erdgasauto zu einem Biomethanauto werden.

Weitere Informationen erhalten Sie hier...


Aktuelle Meldungen im Überblick

Montag 01. Februar 2016 | 10:00

Dicke Luft? Eine Chance für CNG-Mobilität

Emissionen im Vergleich - CNG liegt vorn
...mehr

 
Mittwoch 15. Juli 2015 | 13:06

So geht Energiewende: Audi e-gas-Anlage stabilisiert Stromnetz

Mit dem Kraftstoff CNG die Energiewende stemmen
...mehr