fakten > Mobilität > Kraftstoff CNG

Der Kraftstoff Erdgas/CNG

Erdgas ist in Deutschland zum wichtigsten Energieträger im Haushaltsbereich (Wärmeerzeugung) geworden. Erdgas wird mit seinen Eigenschaften nicht nur zum Heizen und Kochen verwendet, sondern wird zunehmend auch im Automobil-Bereich als alternativer Antriebsstoff für Erdgasautos eingesetzt.


© gibgas

Grundsätzlich steht Erdgas in komprimierter Form als so genanntes "Compressed Natural Gas" (CNG), oder in verflüssigter Form, "Liquefied Natural Gas" (LNG), zur Verfügung.


© istockfoto Okea

Erdgas/CNG ist im Hinblick auf die verbrennungstechnischen Eigenschaften mit 130 Oktan ein fast idealer Ottokraftstoff.

Die ROZ-Zahl beträgt 130 (ROZ bedeutet Research Oktan Zahl). ROZ gibt die Klopffestigkeit (dadurch hat Erdgas eine ruhigere Verbrennung im Motorblock und das Motorengeräusch wirkt in der direkten Umgebung als äußerst leise und angenehm) von Otto-Kraftstoff an, z. B. bleifreies Super-Benzin hat 95 ROZ (Europa).

Wieviele Kilogramm passen eigentlich in einen Erdgastank?

Grundsätzlich ist dies wie bei allen komprimierten Gasen abhängig von Druck, Gas-Art (H- oder L-Gas) und Temperatur. CNG wird mit einem Druck von 200 bar in den Tank gepresst. Das Verhältnis von Volumen zu Gewicht beträgt etwa 6,2:1, d.h. 6,2 Liter CNG entspricht 1 Kilogramm.

Beispiele:

  1. Tankinhalt OPEL "Combo" CNG: 108 Liter = 17,5 kg Erdgas
  2. Tankinhalt VW Caddy "EcoFuel": 160 Liter = ca. 26 kg Erdgas


© gibgas

Sicherheit auch in der Tiefgarage

Über die Einfahr-Erlaubnis in Tiefgaragen gibt es immer wieder Unklarheiten. Tiefgaragen sind meist...
...mehr