aktuelles > Nachrichten
Mittwoch 02.November 2016 | 09:10

Europameister Schweiz: Dank CNG-App und !24h-CNG-Tankstellen-Service!

Die Schweiz geht voran. Ein ganzes Land stellt sich neu auf, was den CNG-Tankstellen-Service betrifft. Dazu hat der Verband der Schweizerischen Gasindustrie (VSG), der rund hundert Gasversorger vertritt, eine Kooperation mit gibgas begonnen, die europaweit einzigartig ist. Und setzt künftig komplett auf die CNG-App Europa und die CNG-Daten von gibgas.

Solange es den umweltschonenden Kraftstoff CNG nicht „an jeder Ecke“ gibt, muss man sich als CNG-Fahrer über geeignete Tankstellen informieren. Dabei erlebt man durchaus – nicht immer angenehme – Überraschungen bei den diversen Quellen, die meist über das Internet oder Apps bereitgestellt werden. Stichworte sind z. B. Aktualität, Kraftstoffart, Standorte, Verfügbarkeit. Entsprechende Datenbanken zu unterhalten ist das eine, sie konsequent zu pflegen und echte Serviceorientierung zu zeigen, ist das andere. Und vor allem sehr aufwändig – erst recht, wenn man das Ganze miteinander verknüpfen möchte.

Konsequent serviceorientiert – mit Schweizer Präzision
Doch wer es schafft, wie vor kurzem beim Gotthard-Bahntunnel einen Berg von zwei Seiten über fast 60 km zu durchbohren und sich dann in der Mitte exakt zu treffen, der gibt sich auch sonst nicht mit halben Sachen zufrieden. Und so fiel die Entscheidung des Verbandes der Schweizerischen Gasindustrie (VSG), auch hier „Nägel mit Köpfen zu machen“ und zu verbinden, was im Sinne vorbildlicher Serviceorientierung einfach zusammengehört.
Ausschlaggebend für die künftige Zusammenarbeit war das Komplettpaket aus Erfahrung, Engagement, Internationalität, Aktualität und Serviceleistungen, das so nur von gibgas angeboten wird.

Im Auftrag des VSG werden die CNG-Tankstellendaten aller Mitglieder künftig zentral von gibgas gepflegt. Und man steigt komplett auf die gibgas CNG-App um. Damit bieten ab sofort alle Schweizer CNG-Tankstellen den exklusiven 24!-h-Service über die gibgas CNG-App, der schnell und zuverlässig und den aktuellen Status liefert. Vorteil: Im Falle einer Wartung, Störung oder sonstigen Außerbetriebnahme lässt sich sofort eine entsprechende Meldung automatisiert absetzen. Der Tankstellenbetreiber kann umgehend reagieren und bei Problemen Gegenmaßnahmen einleiten. So werden mögliche Ausfallzeiten minimiert, Fehlfahrten vermieden und die Kunden sind bestens informiert.

Vorreiter in ganz Europa
Umweltschonende CNG-Fahrer in der Schweiz genießen also fortan einen Service, der europaweit einzigartig ist: denn ausnahmslos jede CNG-Tankstelle in der Schweiz ist mit dabei. Und das sind in der Eidgenossenschaft nicht gerade wenig: Aktuell umfasst das Tankstellenetz der Schweizer Energieversorger über 140 CNG-Tankstellen – und weitere sind in Planung. Nun kommt zu einem recht engmaschigen Versorgungsnetz noch Top-Service dazu. Bravo! Dazu Marianne Weber, beim Verband der Schweizerischen Gasindustrie die Verantwortliche für Elektronische Medien: „Wir werden dem Schweizer Markt für Erdgas-/CNG-Mobilität in allen Bereichen neue Impulse geben. Mit der europaweiten CNG-App und permanenter Datenbankpflege - und beides mehrsprachig - auf erdgasfahren.ch bauen wir einen wichtigen Bereich zukunftssicher aus. Die dauerhaft aktuelle und professionelle Praxislösung trifft die Ansprüche unserer Kunden und Mitglieder und passt zu unseren Zielen.“

Bestätigt sieht sich Birgit Maria Wöber von gibgas: „Wir freuen uns sehr über die neue Zusammenarbeit mit der Schweiz. Hier hat man erkannt, wie wichtig Aktualität und guter Service für die weitere Entwicklung der CNG-Mobilität ist – gerade bei einem zentralen Thema wie den Tankstellendaten.“

Also ein gutes Beispiel, dem aus Sicht der CNG-Nutzer hoffentlich noch viele folgen, um durch die mustergültige Kombination aus flächendeckender Versorgung und vorbildlichen Kundenservice diese umweltschonende Mobilität weiter zu fördern. Das ist ja nicht zuletzt auch das erklärte Ziel der EU-Kommission, die in ganz Europa ein gutes CNG-Versorgungsnetz aufbauen will.

Wie das geht, führt nun ausgerechnet ein Land in der Mitte Europas vor, das nicht einmal EU-Mitglied ist. Aber vielleicht ist ja gerade das ein Ansporn, dem neuen Vorreiter nachzueifern.

Autor: gibgas_exklusiv

Empfehlen Sie unsere aktuelle CNG-Meldung weiter:

facebooktwittergoogle+

Aktuelle Meldungen im Überblick

Der Bär brummt - 300.000 x Fiat Panda Natural Power!

Fiat beweist, dass beim CNG-Antrieb auch Stückzahlen gehen..
...mehr

Bonjour: TOTAL baut CNG-Netz massiv aus!

Ganz besonders willkommen in Deutschland
...mehr

Schweiz: 4.000 CHF Umweltprämie für Škoda G-Tec-Modelle

Die Schweizer, die machen halt was...
...mehr

Weltpremiere Audi A5 g-tron - Performance perfect für CNG

Starker Auftritt für den CNG-Antrieb
...mehr

Stuttgarts Müll fährt sauber – mit CNG!

Mit CNG gegen den Dreck – sieben neue Mercedes-Benz Econic NGT für Stuttgarts Abfallwirtschaft
...mehr

Aktiv. Gemeinnützig. Der CNG-Club ist da!

...und gibgas wird Partner!
...mehr

CNG und die Umwelt sagen „Danke!“

Steuerbegünstigung für CNG durchs Bundeskabinett
...mehr

CNG. Was sonst! Teil 3

Wertschöpfungskette und Verbrennungsmotor
...mehr