aktuelles > Blog

Blog

Internet: beadboard.de

Eberhard Weilke

Gewerbetreibender Erdgaspilot kommt mit seinem Ducato Natural Power seit Mai 2011 kreuz und quer durch Deutschland. Auf monatlich um die 5.000 Kilometern und bis zu 25 Tankstellenbesuchen erfährt er sich einen sehr reichhaltigen Erfahrungsschatz zum Tankstellen-Netz, zum Kundenservice und macht sich so seine Gedanken, was gut und was noch besser laufen könnte. Diese Erfahrungen aus Kundensicht bloggt er gerne auf gibgas.de

Von Kilometern und Kartenzahlung

Es ist schon eine Weile her seit meinem letzten Blog-Eintrag, aber das hat einen einfachen Grund: Unser kleines Unternehmen entwickelt sich prächtig. Das ist natürlich sehr erfreulich, hat aber zur Folge, dass ich noch mehr unterwegs bin und noch weniger Zeit habe, mich um Dinge neben der Firma zu kümmern. Und neben der vielen Reisetätigkeit steigt natürlich auch der administrative Aufwand, der hinter so einer Firma steckt.

Und damit kommen wir zu einem Thema, das mich schon in einem meiner ersten Blog-Einträge im März 2013 Alles auf eine Tankkarte beschäftigt hat: Das Bezahlen mit der Flottenkarte. Da die von der Branche im Jahr 2009 versprochene, einheitliche Tankkarte für alle Erdgastankstellen noch etwas auf sich warten lässt und die von CCM angebotene Erdgas-Tankkarte weder stark verbreitet ist noch attraktive Bedingungen bietet, nutze ich zwischenzeitlich die Flottenkarte von DKV-Euroservice. DKV bietet die größte Anzahl an CNG-Akzeptanzstellen und wird auch von Volkswagen-Leasing genutzt, um deren EcoCard-Tankkarte anzubieten sowie von Audi um deren zusammen mit der EWE in Werlte für den A3-gtron regenerativ produzierte Windgas abzurechnen.

Warum ich eine Flottenkarte nutze, lässt sich mit drei Bildern leicht erläutern.



In der zweiten Hälfte des Septembers kam es zu 18 Tankstellenbesuchen.



Bei diesen Tankstellenbesuchen habe ich für EUR 557,96 Kraftgas bezogen. Das macht pro Tankvorgang durchschnittlich knapp 31 Euro!



Und so aufgeräumt sieht es dann aus, wenn der ganze Vorgang in die Buchhaltung geht: Ein Beleg, eine Buchung. Und hätte ich hundert Firmenfahrzeuge, die jeweils hundert Mal tanken: Es wäre ein Beleg und eine Buchung. Der Grad der Rationalisierung und Kostenersparnis ist offensichtlich.

Die Konsequenz für mich ist einfach. Tankstellen, die keine DKV-Flottenkarte akzeptiert, werden von mir nur noch in Ausnahmefällen angefahren. Dank der CNG-App von gibgas.de lassen sich diese bei der Reiseplanung ausblenden. Ich habe in den letzten zwölf Monaten für etwa EUR 7.000,- Methan als Kraftstoff bezogen. Wenn es hoch kommt, habe ich davon EUR 200,- per EC-Karte oder bar bezahlt. Den Rest von mehr als EUR 6.700,- habe ich über die DKV-Flottenkarte abgewickelt. Wer heute von den Tankstellenbetreibern noch meint, eine Flottenkartenakzeptanz nicht anbieten zu müssen:

Mit mir macht er keinen Umsatz. Und Flottenkunden wie mich brauchen Sie für die Wirtschaftlichkeit an der Tankstelle.

Finden Sie diesen Blogeintrag interessant?
Teilen Sie dies anderen mit.

facebooktwittergoogle+

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Blog zu kommentieren.

Wenn Sie hier einen Beitrag leisten wollen, gerne. Sprechen Sie uns an: http://www.gibgas.de/Kontakt. Dazu müssen Sie sich vorher registrieren. Als Herausgeber und Betreiber und damit verantwortlich, entscheidet gibgas über die Teilnahme.

Alle Beiträge im Blog und in den Leserkommentaren geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen der User wieder. gibgas distanziert sich von allen in den Leserkommentaren geäußerten Meinungen ohne Rücksicht auf deren Inhalt.

Kommentare

10.11.14 09:51 - Birgit Maria Wöber, gibgas

Eberhard Weilke hat Recht. Auch wir benutzen für unsere Gechäftsfahrzeuge diese Flottenkarte und fahren nur noch CNG-Stationen an, an denen diese CNG-Tankkarte akzeptiert wird. Die fehlende überregionale „Nicht-Aktzeptanz“ dieser Tankkarte ist ein großes Manko bei der Verbreitung des CNG-Antriebes inbesondere bei den wichtigen Flotten- und Geschäftskunden, eben eine der vielen „Nicht erledigten Hausaufgaben“, die eigentlich schon längst hätten „gemacht“ werden sollen. Versprochen wurde in den letzten Jahren viel. Passiert ist wenig bis nix. Letztendlich hat VW Leasing in Zusammenarbeit mit DKV ein halbes Problem gelöst. Bei Beginn im Jahr 2010 waren etwas über 400 Stationen angeschlossen. Heute sind es knapp über 600 Stationen, an denen die Tankkarte eingesetzt werden kann, auch Dank unseres Einsatz sind ca. 150 dazugekommen, obwohl das nicht unsere Aufgabe war. 600 CNG-Stationen sind schon mal gut, aber immer noch viel zu wenig. Es fehlen noch die restlichen 300 Stationen. Also ran an die „Hausaufgabe“.


Bloggen Sie für uns

Sie sind bereits registriert? Dann loggen Sie sich bitte ein.

Ansonsten einfach oben rechts auf Registrieren klicken, Formular ausfüllen und schon geht's los.

6.03.17: Warum gibgas den CNG-Club e. V. mitinitiierte... (Birgit Maria Wöber)

9.01.17: #CNGstattErdgas (Birgit Maria Wöber)

21.12.15: Resümee, Standpunkt und Prognose (Birgit Maria Wöber)

10.08.15: CNG - die ungeliebte Goldmedallie? (Klaus Sonnenschein)

20.07.15: CNG in Europa! (Birgit Maria Wöber)

18.05.15: Safety first! Sicher ist wichtig! (Birgit Maria Wöber)

24.04.15: „Kein Verständnis!“ (Eberhard Weilke)

26.03.15: Die Mär von der Mär - Teil 1 (Birgit Maria Wöber)

10.03.15: Genf2015 - Zukunft CNG? (Birgit Maria Wöber)

1.03.15: 15 Jahre gibgas: „Feuer“ statt Feier! (Birgit Maria Wöber)

17.02.15: Caddy: Ernüchterung statt Sensation – Die Presse-Show! (Birgit Maria Wöber)

2.02.15: KBA Zulassungszahlen CNG 2014: Bitterzart (Birgit Maria Wöber)

19.01.15: Entkoppelte Preise (Eberhard Weilke)

7.01.15: Cool wie CNG (Birgit Maria Wöber)

29.12.14: CNG-Autos sind winterhart (Eberhard Weilke)

17.12.14: Ohj-E-Mobilität – Hype trifft Alltag! (Birgit Maria Wöber)

10.11.14: Von Kilometern und Kartenzahlung (Eberhard Weilke)

28.10.14: Der Autohandel und Alternative Antriebe (Birgit Maria Wöber)

8.09.14: Geschichten rund um den CNG-Antrieb (Birgit Maria Wöber)

11.08.14: Mehr Tempo bei der Biokraftstoffquote (Horst Seide)

30.07.14: Wie ich als CNGlerin ein Smartphone und die CNG-App schätzen lernte… (Birgit Maria Wöber)

30.06.14: CNG-Mobilität in Europa – grenzenlos viel Nachholbedarf! (Birgit Maria Wöber)

15.05.14: LKW's an unserer CNG-Tankstelle (Update) (Rainer Weikmann)

10.03.14: Persistente Hinweisschilder (Eberhard Weilke)

17.02.14: Erdgas mancherorts zu teuer (Eberhard Weilke)

10.12.13: Stadtwerke 2.0 - Zukunft Standortpflege (Eberhard Weilke)

20.11.13: Ein-Jahresgedenken an Biedenkopf (Familie Susanne und Carsten Henkel)

7.10.13: Es brummt bei CNG in Bensheim! (Eberhard Weilke)

25.09.13: IAA_2013 - Der Blickwinkel eines Interessierten CNG-Kunden (Birgit Maria Wöber)

12.09.13: Wegen Boxkampf geschlossen! (Eberhard Weilke)

7.08.13: Historischer Tiefstand in den 2012er KBA-Zulassungszahlen... (Birgit Maria Wöber)

15.07.13: Freie Fahrt für CNG an der Tauernschleuse! (Eberhard Weilke)

1.07.13: CNG! – Die Gesundheitsreform auf der Straße... (Rainer Weikmann)

17.06.13: Schnipp Schnapp, das Ende meiner Erdgas-Tankkarte (Eberhard Weilke)

27.05.13: Die unendliche Geschichte - EGT Esso in Karlsruhe (Eberhard Weilke)

30.04.13: 50 Jahre Vogelfluglinie (Eberhard Weilke)

9.04.13: Trauerspiel Stuttgart (Eberhard Weilke)

25.03.13: Alles auf eine (Tank-)Karte! (Eberhard Weilke)

12.03.13: Genfer Autosalon 2013: Der lange Weg-vom-Öl-Weg (Birgit Maria Wöber)

6.03.13: Gut bedachte Standortwahl für CNG?! (Eberhard Weilke)

11.02.13: Zehn Tonnen CNG - Einundzwanzig Monate und 367 Tankstopps (Eberhard Weilke)

4.02.13: 2.000 CNG-Stationen braucht Deutschland – mindestens! (Birgit Maria Wöber)

21.01.13: Ein Blog, ein Blog! (Eberhard Weilke)

7.01.13: Ja! gibgas bloggt in 2013 (Birgit Maria Wöber)