aktuelles > Blog

Blog

Internet: gibgas

Birgit Maria Wöber

Überzeugungstäterin und Frontfrau von gibgas fährt seit 19 Jahren mit großer Begeisterung und einem guten Gefühl CNG aus Methan, mit einer Fahrleistung von inzwischen über 730.000 km. Sie betreibt die dienstälteste Website für CNG-Mobile "gibgas.de". Dank Dieselgate kann es nur noch eines geben: Umsteigen auf CNG!

Ohj-E-Mobilität – Hype trifft Alltag!

So, nun ist es soweit, die vielgepriesene E-Mobilität muss sich im Alltag beweisen. In den letzten zwei Wochen bin ich über das „eine oder andere“ gestolpert (im wahrsten Sinne), das unbedingt gebloggt werden sollte.

Die Medien aller Art sind ja voll von überschwänglichen Meldungen und seitenweise Anzeigen zur schönen neuen e-automobilen Welt. Ein bisschen geht mir der Hype auf die Nerven. Nicht weil ich Stromautos nicht gut finde – hinten kommt nix raus und das ist immer gut für die Umwelt, sondern weil der Hype so ganz an den tatsächlichen Gegebenheiten vorbei geht und weil heutzutage viele unter „Alternativen Antrieben“ nur noch die Elektromobilität verstehen. Das kann es nicht sein. Es gibt auch noch andere nachhaltige „Alternativen“. Nämlich den absolut alltagstauglichen (!) CNG-Antrieb aus komprimiertem Erdgas (ca. 24 % CO2-Reduktion), Biomethan (ca. 90 % CO2-Reduktion) und Methan aus Ökostrom (fast CO2-neutral).

Doch erstmal zu den Stolpersteinen im Alltag:

Stromer auf der Autobahn
Fahrt zu einem Geschäftstermin von München nach Augsburg früh morgens. Auf Höhe Dachau auf der A8 zieht links ein BMW i3 zügig vorbei. „Oh“, dachte ich mir, „der gibt aber gut Strom!“. Anderthalb Stunden später wieder die Rückfahrt von Augsburg nach München, fast wieder auf gleicher Höhe sehe ich den gleichen i3 (am Firmenaufkleber erkannt) wieder – nur diesmal mit geschätzten 85 km/h über die Autobahn schleichen. Mit meinem CNG-Mobil ging es dann zügig vorbei. Im Rückspiegel sah ich noch einen LKW dicht auf den jungen Hoffnungsträger auffahren und heftig Lichthupe geben...
„Hach“, dachte ich mir, „so ein CNG-Mobil hat doch was für sich…“.

Stromer in der Stadt
Termin in Münchens City mit meinem CNG-Stadtmobil. Ich komme um die Kurve und denke, ich sehe nicht recht. Mitten über den Bürgersteig liegt ein Ladekabel zum Auftanken eines Renault Twizy (siehe Foto). Echt jetzt? Schöne neue e-automobile Welt?
„Hach“, dachte ich mir, „so ein CNG-Mobil hat doch was für sich…“.



Stromer bei einer Auto-Ausstellung
Die Tage war ich auch noch auf einer kleinen Auto-Ausstellung. Natürlich war die E-Mobilität überproportional vertreten. Ganz dezent trotzte ein kleiner (gallischer) CNG-Stand dem Elektro-Hype. Tja. Die Automodelle sind in die Ausstellung gefahren worden. Doch (räusper!) nicht alle, das E-Auto wurde geschoben. Batterie alle. Das CNG-Auto dagegen fuhr langsam und leise, so dass einer der Umstehenden fragte: „Ist das das neue E-Modell?“ Nein, das sei das neue CNG-Modell…
„Hach“, dachte ich mir, „so ein CNG-Mobil hat doch was für sich…“.

Stromer in der Werkstatt
Ein Bekannter fährt einen i3. Muss er, berufsbedingt. Na ja, seit einer Woche fährt er nicht. Der Bolide steht in einer speziellen Werkstatt für i3, an ihm arbeiten dürfen nur spezielle i3-Team-Mitarbeiter.
„Hach“, dachte ich mir, „ist ja wie bei meinem CNG-Mobil…“.

Stromer und 1. Mio. E-Autos bis 2020
Spätestens jetzt müsste es jeder schon bemerkt haben. Das wird nix mit 1 Mio. Elektroautos bis 2020. Der Abverkauf läuft schleppend. Die 1. Charge „Early Adopter“ ist durch und demnächst wird vermutlich ein „finanzieller Anreiz natürlich aus Steuergeldern“ ausgelobt werden, um die Second Adopter anzulocken. Aber auch das wird nix werden. Fragt doch einfach mal diejenigen, die seit 15 Jahren versuchen, Autos mit weniger Reichweite (und noch Benzin an Bord) als es sich der „Deutsche-Komfort-Autofahrer“ so wünscht, an Mann oder Frau zu bringen.

Der einzige Ausweg wäre: E-Autos einfach verschenken, meint Henryk M. Broder im Welt PS-Blog. Der Mann hat recht, sonst wird das nix.

Tja, willkommen in der Alltagswelt, liebe Stromer…

Finden Sie diesen Blogeintrag interessant?
Teilen Sie dies anderen mit.

facebooktwittergoogle+

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Blog zu kommentieren.

Wenn Sie hier einen Beitrag leisten wollen, gerne. Sprechen Sie uns an: http://www.gibgas.de/Kontakt. Dazu müssen Sie sich vorher registrieren. Als Herausgeber und Betreiber und damit verantwortlich, entscheidet gibgas über die Teilnahme.

Alle Beiträge im Blog und in den Leserkommentaren geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen der User wieder. gibgas distanziert sich von allen in den Leserkommentaren geäußerten Meinungen ohne Rücksicht auf deren Inhalt.

Kommentare


Bloggen Sie für uns

Sie sind bereits registriert? Dann loggen Sie sich bitte ein.

Ansonsten einfach oben rechts auf Registrieren klicken, Formular ausfüllen und schon geht's los.

6.03.17: Warum gibgas den CNG-Club e. V. mitinitiierte... (Birgit Maria Wöber)

9.01.17: #CNGstattErdgas (Birgit Maria Wöber)

21.12.15: Resümee, Standpunkt und Prognose (Birgit Maria Wöber)

10.08.15: CNG - die ungeliebte Goldmedallie? (Klaus Sonnenschein)

20.07.15: CNG in Europa! (Birgit Maria Wöber)

18.05.15: Safety first! Sicher ist wichtig! (Birgit Maria Wöber)

24.04.15: „Kein Verständnis!“ (Eberhard Weilke)

26.03.15: Die Mär von der Mär - Teil 1 (Birgit Maria Wöber)

10.03.15: Genf2015 - Zukunft CNG? (Birgit Maria Wöber)

1.03.15: 15 Jahre gibgas: „Feuer“ statt Feier! (Birgit Maria Wöber)

17.02.15: Caddy: Ernüchterung statt Sensation – Die Presse-Show! (Birgit Maria Wöber)

2.02.15: KBA Zulassungszahlen CNG 2014: Bitterzart (Birgit Maria Wöber)

19.01.15: Entkoppelte Preise (Eberhard Weilke)

7.01.15: Cool wie CNG (Birgit Maria Wöber)

29.12.14: CNG-Autos sind winterhart (Eberhard Weilke)

17.12.14: Ohj-E-Mobilität – Hype trifft Alltag! (Birgit Maria Wöber)

10.11.14: Von Kilometern und Kartenzahlung (Eberhard Weilke)

28.10.14: Der Autohandel und Alternative Antriebe (Birgit Maria Wöber)

8.09.14: Geschichten rund um den CNG-Antrieb (Birgit Maria Wöber)

11.08.14: Mehr Tempo bei der Biokraftstoffquote (Horst Seide)

30.07.14: Wie ich als CNGlerin ein Smartphone und die CNG-App schätzen lernte… (Birgit Maria Wöber)

30.06.14: CNG-Mobilität in Europa – grenzenlos viel Nachholbedarf! (Birgit Maria Wöber)

15.05.14: LKW's an unserer CNG-Tankstelle (Update) (Rainer Weikmann)

10.03.14: Persistente Hinweisschilder (Eberhard Weilke)

17.02.14: Erdgas mancherorts zu teuer (Eberhard Weilke)

10.12.13: Stadtwerke 2.0 - Zukunft Standortpflege (Eberhard Weilke)

20.11.13: Ein-Jahresgedenken an Biedenkopf (Familie Susanne und Carsten Henkel)

7.10.13: Es brummt bei CNG in Bensheim! (Eberhard Weilke)

25.09.13: IAA_2013 - Der Blickwinkel eines Interessierten CNG-Kunden (Birgit Maria Wöber)

12.09.13: Wegen Boxkampf geschlossen! (Eberhard Weilke)

7.08.13: Historischer Tiefstand in den 2012er KBA-Zulassungszahlen... (Birgit Maria Wöber)

15.07.13: Freie Fahrt für CNG an der Tauernschleuse! (Eberhard Weilke)

1.07.13: CNG! – Die Gesundheitsreform auf der Straße... (Rainer Weikmann)

17.06.13: Schnipp Schnapp, das Ende meiner Erdgas-Tankkarte (Eberhard Weilke)

27.05.13: Die unendliche Geschichte - EGT Esso in Karlsruhe (Eberhard Weilke)

30.04.13: 50 Jahre Vogelfluglinie (Eberhard Weilke)

9.04.13: Trauerspiel Stuttgart (Eberhard Weilke)

25.03.13: Alles auf eine (Tank-)Karte! (Eberhard Weilke)

12.03.13: Genfer Autosalon 2013: Der lange Weg-vom-Öl-Weg (Birgit Maria Wöber)

6.03.13: Gut bedachte Standortwahl für CNG?! (Eberhard Weilke)

11.02.13: Zehn Tonnen CNG - Einundzwanzig Monate und 367 Tankstopps (Eberhard Weilke)

4.02.13: 2.000 CNG-Stationen braucht Deutschland – mindestens! (Birgit Maria Wöber)

21.01.13: Ein Blog, ein Blog! (Eberhard Weilke)

7.01.13: Ja! gibgas bloggt in 2013 (Birgit Maria Wöber)